Ich bin gegen Arndt, weil…

Sie wollen sich auch für die Umbenennung einsetzen? Hier sammeln wir quasi Ihre digitale Unterschrift!

Geben Sie Ihre digitale Stimme gegen Arndt ab!

Wenn Sie noch Fragen haben, lesen sie bitte unsere FAQ oder – wenn Sie noch mit uns diskutieren wollen – nutzen Sie bitte einfach unsere Kommentarfunktion am Ende der jeweiligen Seite. Vielen Dank!


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
3 + 7=

(137)
(7) Tim P.
Mo, 20 Juli 2009 14:12:

Hallo,

auf Grund von Arndt's Äußerungen bin ich für eine Ablegung seines Namens. Es ist nur traurig, was heute noch in Deutschland möglich ist.
Vielen Dank an die Initiatoren und Aufklärer.
Berichte in der OZ haben gezeigt, wieviel nationales Denken hier noch vorherscht. Greifswald ist noch lange nicht in Europa angekommen, so sehe ich das.

viele Grüße Tim

(6) Benjamin Lanz
Mo, 20 Juli 2009 13:22:

Ich bin gegen Arndt, weil ich als Mitgleid der jüdischen Glaubensgemeinschaft, jeden Tag mit den Argumenten und diskriminierenden, sowie menschenverachtenden Thesen dieses Mannes konfrontiert bin. Ich schäme mich das eine eigentlich offene und weitgehend aufgeklärte Studierendenschaft schon durch den Namensparton ihrer Universität in eine politisch äußerst bedenkliche Ecke gestellt wird.

(5) Lars K
Mo, 20 Juli 2009 11:21:

..., weil es keinen Namenspatron gibt, der sämtliche politischen und ethischen Gesinnungen befriedigen wird. EMA ist insbesondere für seine Lyrik bekann und geschätzt, inwieweit ist die Greifswalder Uni aber engagiert in Germanistik, Philosophie, etc? Haben wir eine geisteswissenschaftliche Eliteuni? Der neue naturwissenschaftliche Campus, mit der Biochemie, der Pharmazie, der Physik und vor allem der Medizin sind doch Aushängeschild des Naturwissenschaftsstandortes Greifswald. Was ist mit den Musikern und bildenden Künstlern, den Mathematikern, Informatikern, Psychologen? Ein Namenspatron steht doch auch für die wissenschaftliche Gesinnung der Uni. Deshalb bin ich nicht nur gegen Arndt, sondern gegen sämtliche "Maskottchen". Eine augeglichene Studienlandschaft benötigt einen neutralen Namen, also nur die UNI GREIFSWALD. (PS: Solange es nur diese eine Uni hier gibt, ist doch wohl auch die Identität gewahrt.)

(4) Fiete Kalscheuer
So, 19 Juli 2009 21:01:

Ich bin gegen Arndt, weil in Deutschland kein Platz ist für Rassisten.

(3) Philip Rusche
So, 19 Juli 2009 15:12:

Moin Leute,

Ich habe bis letztes Jahr im Herbst mit in Greifswald studiert, und dort eine wundervolle Zeit verbracht. Der Namenspatron EMA hat mich dabei immer schon angekotzt. Ich finde es toll, dass ihr jetzt noch mal so richtig Druck macht, und hoffe, dass die Energie am Ende nicht wegen der traditionalistischen Ignoranz der Professor_innen verschwendet oder in fruchtlosen Senats-Kommissionen versickert sein wird.

Viel Glück euch!

(2) Linke raus aus den Unis
So, 19 Juli 2009 00:25:

Mieses linkes Dreckspack. [... Rest wurde von uns gelöscht ...]

(1) Tim M
Sa, 18 Juli 2009 13:57:

Ich bin für Arndt weil er einfach der Deutscheste der Deutschen war mit seinen perfekten Vaterlandstreuen Gedichten!

Share