Tag Archive: Pogrom

Arndt und der Judenpogrom in Minden

pogrom-250

Szene der Hepp-Hepp-Krawalle gegen Juden 1819 - Zum Vergrößern anklicken

Bei der Podiumsdiskussion vor zwei Wochen wurde gegen Ende auch das Thema „Antisemitimus“ gesprochen. Da das Thema so spät am Abend diskutiert wurde, ging es etwas unter. Wir es daher hier noch einmal gesondert behandeln:

Denn am Abend zeigte Prof. Arno Herzig auf, dass Arndt einen engen Kontakt zu dem Oberauditeur Heinrich Eugen Marcard hatte. Der Professor wies darauf hin, dass Marcard als einer der ersten ein Programm für eine Antisemitismuspartei entworfen hatte: „Über die Möglichkeit der Juden-Emancipation im christlich-germanischen Staat“.

Und genau zu diesem Antisemitismusprogramm hatte sich Ernst Moritz Arndt klar positiv  geäußert. Seine Zustimmung schrieb Arndt in einem Brief  an Marcard selbst. Den Brief verschickte Arndt übrigens nachdem es in Minden zu einem Pogrom gegen Juden kam, welchen Macard heraufbeschwor. Eine Distanzierung gegen diese oder andere Pogrome finden die Professoren in Arndts Schriften bis heute nicht.

Wir haben für Euch diese spannende Stelle aus der Debatte noch einmal ausgeschnitten:

Hinter diesem Klick findet ihr den Dialog auch als ausführlichen Text mit Erläuterungen. Ihr könnt den Text auch als PDF öffnen und ausdrucken. Weiterlesen

Share