Tag Archive: Peter Petersen

Es geht auch anders: Das Beispiel Petersen

Dieser Artikel von Spiegel Online erzeugte vor kurzem in der Initiative für Aufsehen:

PP1925Neue Erkenntnisse des des Frankfurter Antisemitismus-Forscher Benjamin Ortmeyer zeigen, dass der fortschrittliche Reformpädagoge Pädagoge Peter Petersen ein strammer Rassenideologe und Antisemit war. Die Entdeckung dürfte mit dem Arndt-Kolloquium aus dem Jahre 2000 an der Universität Greifswald vergleichbar sein.

Doch anders als an der Universität werden die Ergebnisse diesmal nicht sorgsam unter den Tisch gekehrt und die Forscher diskreditiert und angefeindet, sondern die Erkenntnisse öffentlich und kritisch diskutiert. Vor allem zieht man aber Konsequenzen:

„Als erste hat die Peter-Petersen-Schule im hessischen Weiterstadt Konsequenzen gezogen. Sie soll künftig Anna-Freud-Schule heißen. […] Das Peter-Petersen-Gymnasium in Mannheim wird sich demnächst ebenfalls einen neuen Namen geben. […] Auch die Peter-Petersen-Schule in Frankfurt am Main wird sich mit ihrem Namenspatron erneut auseinandersetzen müssen […]. In Jena hat Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) inzwischen beantragt, den Petersenplatz umzubenennen.“

Es wäre schön, wenn man mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen in Greifswald ähnliche konsequent umginge…

Share