Uni Greifswald wird Teil der Ausstellung „Antisemitismus? – Hat es bei uns nicht gegeben!“

Die Universität Greifswald bekommt die zweifelhafte Ehre Teil der Ausstellung „Antisemitismus in der DDR – Das hat’s bei uns nicht gegeben!“ zu werden. Auf einer Tafel wird – wen könnte es überraschen – die Arndt-Debatte aufgegriffen. Diesmal die in der DDR, im Jahre 1954.

Die Wanderausstellung, von der Amadeu Antonio Stiftung gefördert, wird zurzeit erweitert und erneuert und soll in wenigen Monaten wieder auf Reisen gehen. Welche Wirkung würde da die Bestätigung des Namens im Jahre 2010 haben?

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.