Medienfeedback…

Hier mal der unvollständige Versuch eines Medienüberblicks:

International

Deutschland:

Blogs:

Landesebene:

Greifswald:

Ergänzungen im Kommentarbereich sind ausdrücklich erwünscht. Doch schon der jetzige Blick reicht, um zu sagen: Nicht die Debatte um Arndt, sondern Arndt selbst schädigt das Image der Universität. Was wir hier nämlich noch nicht veröffentlicht haben: Die Blogeinträge der rechtsextremen oder antisemitischen Blogs…

Share

5 Antworten auf “Medienfeedback…

  1. Marco_Wagner

    Naja… auch google Translate hat seine Grenzen:

    "Von Reuters 12. Januar (Associated Press berichtet, dass Yu Ping, Deutschland) in den nördlichen deutschen Staat der Universität Greifswald und der Pflaume ehemaligen Studenten jetzt ins Leben rufen, eine Schule Namensänderung Aktivitäten hat die Schule eine Gruppe von Studenten für die ganze…"

    Kann mir jemand sagen, was mit "der Pflaume ehemalig(er) Studenten" gemeint ist?
    Mal ganz davon abgesehen, dass Google-Translate logischerweise nicht wortwörtlich exakt ins Deutsche übersetzen kann (zumindest nicht vom Chinesischen), klingt der Anfang der Übersetzung aufgrund der "Pflaume ehemaliger Studenten" ziemlich witzig.
    Zumal es sich ja viel eher um jetzige Studenten handelt, die den Namen abgeschafft wissen wollen.
    Bzw. um deren Kontrahänten, die das nicht wollen.

      1. Manfred Peters

        Versucht es doch einmal ins Plattdeutsche. Da hattet Ihr doch besondere Spezialisten (" Ein Ehren-Kranz für Arndt? ")!
        Da die Chinesen für ihre blumige Sprache bekannt sind und ungern direkte Kritik aussprechen, ist die Übersetzung vielleicht gar nicht so verkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.