Fachschaftsräte: Viele haben Arndt abgelegt

not-in-our-name

Student auf der Vollversammlung

Wir haben uns einmal erlaubt, eine kleine Umfrage unter den Fachschaftsräten zu machen, welche den Namen bereits abgelegt haben. Und wir wurden überrascht, dass es bereits so viele sind.

Hintergrund: Im Juni 2009 hatte die Vollversammlung nebem StuPa und AStA auch die Fachschaftsräte aufgefordert, den Namen abzulegen. Die Fachschaftsräte sind jedoch nicht an das Votum der Vollversammlung bzw. an die Entscheidung des StuPa zur Ablegung gebunden.

Trotzdem haben schon ziemlich viele Fachschaftsräte  gehandelt und den Namen abgelegt. Viele in offiziellen Beschlüssen, manche auch einfach per Absprache. Einige Fachschaftsräte hatten den Namen sogar schon vor der Vollversammlung abgelegt.

Hier die Liste der Fachschaftsräte, die den Namen Ernst Moritz Arndt nicht mehr verwenden:

  • FSR Politik- und Kommunikationswissenschaft
  • FSR Jura
  • FSR Biowissenschaften
  • FSR Geologie
  • FSR Geographie
  • FSR Physik
  • FSR Anglistik/Amerikanistik
  • FSR Deutsche Philologie (abgelegt – Änderung auf der Website steht aber noch aus)
  • FSR Kunst & Kunstgeschichte
  • FSR Nordistik
  • FSR Psychologie
  • FSR Wirtschaftswissenschaften

Folgende Fachschaftsräte verwenden den Namen noch:

  • FSR Pharmazie
  • FSR Geschichte
  • FSR Theologie
  • FSR Mathematik und Biomathematik

Noch keine Antwort:

Biochemie- & Umweltwissenschaften, Musik, Medizin, Philosophie, Slawistik & Baltistik, Ur- und Frühgeschichte, Zahnmedizin

*Update* 7. Dezember 2009:

Wir wurden durch ein Mitglied des Fachschafrats Geologie darauf aufmerksam gemacht, dass die Fachschaftsräte-Konferenz die Ablegung des Namenspatrons beschlossen hat und ebenfalls auf „Ernst Moritz Arndt“ in sämtlichen Briefverkehr & in der Außendarstellung verzichtet. Hier aus dem Protokoll der FSK-Juli-Sitzung:

„Korbinian Geiger (StuPa-Präsident) gibt den Beschluss der Vollversammlung bekannt, dass der Name „Ernst Moritz Arndt“ von den studentischen Gremien nicht mehr verwendet werden soll. Das StuPa hat sich diesem Beschluss bereits angeschlossen. Diese Beschlüsse sind nicht bindend, ihre Befolgung wird aber empfohlen. Die FSK schließt sich dem Beschluss ebenfalls an.“

Danke für den Hinweis !

Foto: Luisa Wetzel via webMoritz.de

Share

11 Antworten auf “Fachschaftsräte: Viele haben Arndt abgelegt

    1. Uni-ohne-Arndt Team Autor

      Uns liegt eine entsprechende E-Mail des FSR Geologie vor, dass man eh ein eigenes Logo verwende und darin auf Ernst Moritz Arndt verzichte.

      Auch im Impressum heißt es auf der Homepage „Fachschaftsrat Geographie – Universität Greifswald, F.-L.-Jahn-Straße 16, 17489 Greifswald“.

      Falls uns da ein FSR Mitglied was falsches geschrieben hat, korrigieren wir das gerne. Dann aber bitte keinen anonymen Kommentar 😉

      1. Thomas Korth

        Ich bin ein Mitglied des FSR Geologie, ich bin ein Beführworter des Namens Ernst-Moritz-Arndt- Universität. Unser Fachschaftslogo beinhaltet den Namen aus Designgründen nicht. Der Logoentwurf entstand schon vor der so hitzigen und teilweise auch sehr polemischen Diskusion um den Namenspatron unserer Universität. Dies soll und darf nicht als pro zur Namensablehnung gewertet werden. Im FSR selbst stehen die Meinungen 50:50 soweit ich informiert bin.

        Vorsitzender des FSR Geologie
        Thomas Korth (Action)

          1. Daniel

            Ich denke ich habe euch da nicht falsch informiert,falls es jetzt si aufgefasst wurde, sondern nur die Tatsachen dargelegt, das wir in unserem Fachschaftslogo und daher auch in sämtlichen Schriftverkehr und auf Aushängen den Namen "Ernst-Moritz Arndt" nicht benutzen.
            Und die Meinungsspaltung in unserem Fachschaftsrat ist genauso wie Thomas sie dargelegt hat vorhanden. Jedoch gibt es zur Namensablegung einen FSK-Beschluss, in dem alle Fachschaftsräte der Universität beschlossen haben den Namen aus Ihrem Schriftverkehr zu entfernen, so dass es keine FSR-Entscheidung mehr war und wir uns der Gesamtheit aller FSRe angeschlossen.

          2. Uni-ohne-Arndt Team Autor

            Vielen Dank auch für diese Ergänzung.
            Von dem Beschluss der FSK wussten wir noch gar nichts! Könntest Du uns eine Kopie des Beschlusses an uniohnearndt [at ] googlemail [punkt] com schicken? (Inkl. Datums des Beschlusses? Danke!!)

  1. Marco_Wagner

    Der FSR des Instituts für Altertumswissenschaften (kurz IfA) hat den Namen Ernst Moritz Arndt nicht abgelegt und wird dies wohl auch nicht mehr tun können, weil das IfA leider geschlossen worden ist und die zwei (!) Wissenschaftler der Altertumswissenschaften Räume in der Slawistik bezogen haben.
    Das IfA wird in den nächsten Monaten/ Jahren leer geräumt.
    Ein Trauerspiel, dass das IfA zum Opfer fallen musste. Altertumswissenschaften werden an der EMAU ( 😉 ) auch nur noch deshalb gelehrt, weil es Lehramtsstudenten gibt, die dieses Fachgebiet belegen müssen.
    Ansonsten würde es die Altertumswissenschaftliche Lehre überhaupt nicht mehr geben.

    1. Th. Schattschneider

      Totgesagte leben ja bekanntlich länger: Es werden noch Studierende in den Fächern Latein, Griechisch, Alte Geschichte und Kl. Archäologie ausgebildet, die ihr Studium trotzt Institutsschließung beenden. Danach wird es weiterhin für Theologen Griechischsprachkurse, für Historiker u.v.andere Latinumskurse geben. Zudem bildet das IfA heute und künftig die Geschichtslehrämter im Fach Alte Geschichte aus.

      PS: Die gemeinsame Fachschaft der Romanisten und Altertumswissenschaftler, die es seit über zwei Jahren gibt, hat den Namen nicht abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.