Arndt Schilder überklebt: Wir nicht!

ueberklebt

Wir wurden heute morgen beim Unterschriften-Sammeln vom stellv. Vorsitzenden des Senats Thomas Schattschneider darüber informiert, dass Unbekannte gestern Nacht an zahlreichen Universitätsgebäuden den Namenspatron „Ernst Moritz Arndt“ mit weißem Klebestreifen verdeckt haben. Laut Aussage der AStA Vorsitzenden seien zwei Hausmeister den ganzen Tag damit beschäftigt gewesen, die Aufkleber wieder zu entfernen. Die Verwaltung sei sehr erzürnt gewesen.

Der Rektor hat Anzeige gegen Unbekannt erhoben. Sowohl von Thomas Schattschneider, als auch vom AStA-Referent für Hochschulpolitik Fabian Freiberger und wohl auch aus Stimmen der Verwaltung wurden Vorwürfe gegenüber der Initiativgruppe gegenüber laut.

Wir möchten dazu erklären, dass wir für diese Aktion weder verantwortlich sind, noch dazu aufgerufen oder ermuntert haben. Die Initiative distanziert sich von Sachbeschädigungen jeglicher Art. Nicht zuletzt deshalb engagieren wir uns ja auf demokratischen Weg für die Ablegung des Namens. Wir bitten alle Beteiligten von Mutmaßungen Abstand zu nehmen.

Foto: Carsten Schönebeck / webMoritz.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.